Leistungen der Seniorenbetreuung

Die Seniorenbetreuung bietet einen umfangreichen Leistungskatalog an, der den hauswirtschaftlichen und den pflegerischen Bereich abdeckt. Zu den hauswirtschaftlichen Leistungen, die individuell auf die Bedürfnisse der hilfsbedürftigen Person abgestimmt werden können, gehört das Aufräumen, Reinigen und Lüften der Wohnung, das Treppeputzen, das Waschen und Bügeln der anfallenden Wäsche sowie die Versorgung der Haustiere.

Die Betreuerin kauft allein oder gemeinsam mit der hilfsbedürftigen Person die nötigen Lebensmittel ein, bereitet die Mahlzeiten zu, säubert das Geschirr, leert den Briefkasten und entsorgt den Abfall. Sie übernimmt die Begleitung zum Friseur, zu Ämtern, Behörden und Ärzten und hilft beim Ausfüllen amtlicher Formulare.

Soll die Seniorenbetreuung auch pflegerische Tätigkeiten erfüllen, übernimmt fachlich qualifiziertes Personal wie z.B. ausgebildete Krankenschwestern oder Altenpfleger diese Aufgaben. Die pflegerischen Aufgaben beinhalten z.B. Hilfestellungen bei der Nahrungsaufnahme und der Körperpflege, beim An- und Auskleiden und beim Toilettengang. Die einzunehmenden Tabletten werden für den Tag vorbereitet, Verbände gewechselt, Injektionen verabreicht, Infusionstherapien durchgeführt und der Blutdruck gemessen. Eine medizinische Versorgung und die Medikamenteneinnahme erfolgen nach Anweisungen des behandelnden Arztes.


seniorenbetreuung

Für viele ältere Menschen ist die Vorstellung, in ein Alten- oder Pflegeheim ziehen zu müssen, mit großer Angst verbunden. So lange es eben geht, möchten sie in ihren vertrauten, eigenen „vier Wänden“ bleiben. Doch häufig lassen das hohe Alter, körperliche Einschränkungen oder eine geringe Belastbarkeit die alleinige Führung eines eigenen Haushaltes nicht mehr zu.

Senioren IconHier im Verzeichnis für Seniorenbetreuung finden Sie den geeigneten Dienstleister für Ihren Betreuungsbedarf.

Senioren IconSind Sie Dienstleister im Bereich der Alten und Seniorenbetreuung können Sie Ihr Unternehmen
hier Kostenlos Eintragen.

Die Großfamilie, in der Generationen unter einem Dach leben und sich die jungen um die älteren Familienmitglieder kümmern, gibt es nicht mehr, und die eigenen, bereits erwachsenen Kinder wohnen häufig recht weit entfernt und stehen meistens aktiv im Leben, so dass kaum noch Zeit bleibt, dem älteren Menschen regelmäßig beizustehen. Auch sind Familienangehörige mit der Betreuung und Pflege viel zu stark belastet oder gar überfordert, da ihnen die fachlichen Qualifikationen fehlen. So muss eine Alternative gefunden werden, die „Jung und Alt“ gerecht wird.

Merken

Merken

Merken