Geeigneten Dienstleister finden

Seriöse Anbieter von Seniorenbetreuungen laden den Betroffenen und auch Familienangehörige zu einem kostenlosen, unverbindlichen Informations- Gespräch ein, sprechen über den Bedarf, die Häufigkeit, die Einsatzzeiten und die Preise und erstellen, ebenfalls kostenlos und unverbindlich, ein Angebot über eine individuelle Betreuung.

Die anfallenden Kosten werden nach dem Aufwand, den persönlichen Wünschen und den persönlichen Bedürfnissen des zu Betreuenden errechnet. Professionell geleitete Seniorenbetreuungen werden von Trägern der Freien Wohlfahrtspflege, dem Deutschen Roten Kreuz, der Caritas und Diakonie angeboten.

Für Dienstleitungsunternehmen, die eine Seniorenbetreuung anbieten, besteht die Möglichkeit, nach einer Überprüfung, das „Qualitätssiegel für ambulante Dienste“ zu erhalten. Damit wird nicht nur der hohe Qualitätsstandards der Dienstleistungen garantiert, sondern Betroffene und Angehörige sind, aufgrund der informativen Transparenz über den Anbieter, das Fachpersonal und das Leistungsspektrum, sehr gut unterrichtet. Eine weitere Orientierungshilfe bei der Suche nach der optimalen Seniorenbetreuung ist der „Verband Deutscher Alten- und Behindertenhilfe e.V.“ (VDAB), ein bundesweiter Interessenverband, dem sich bereits zahlreiche ambulante Dienste und Pflegedienste angeschlossen haben. Auch hier haben Leistung und Qualitätssicherung Priorität. Oder schauen Sie in Unser Verzeichniss.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.